Beatrix Bayerle - Diakonin in der Kinder- und Jugendarbeit

Seit 1. September 2016 bin ich mit einer halben Stelle in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde tätig. Mein Büro befindet sich im Evangelischen Jugendwerk in Weilheim, da ich dort mit der anderen halben Stelle als Dekanatsjugendreferentin beschäftigt bin.

Ich habe im Juli 2016 die Ausbildung zur Diakonin in Rummelsberg bei Nürnberg abgeschlossen und freue mich nun, nach einer sechsjährigen Ausbildungszeit ins Berufsleben zu starten.

Ursprünglich stamme ich aus Nördlingen, einer „lebenden Stadt des Mittelalters“, wie es in einem Prospekt so schön heißt. Nördlingen liegt im „Ries“, einer besonderen Landschaft in Nordschwaben, welche durch einen Meteoriteneinschlag entstand. Nach dem geselligen Frankenland freue ich mich jetzt sehr, mit Oberbayern eine weitere Region unserer schönen Heimat erkunden zu können.

In meiner Freizeit bin ich gern sportlich aktiv und spiele Trompete. Die Ruhe in der Natur genieße ich ebenso wie ein Essen in netter Gesellschaft.

Ich bin gespannt auf erste Begegnungen und freue mich darauf, das Leben in der Gemeinde kennenzulernen und mitgestalten zu dürfen!

Bis zum persönlichen Kennenlernen verbleibe ich mit herzlichen Grüßen,

Ihre/Eure Beatrix Bayerle