Ev. Gemeinde Tutzing wird zum Vorbild im Umweltschutz

»Das Leben in der Natur gibt zu erkennen die Wahrheit dieser Ding, darum sieh sie fleißig an, richt dich darnach und geh nit ab von der Natur in dein gut Gedünken.« - Albrecht Dürer

Zwei Jahre lang hat die Umweltgruppe der ev. Gemeinde Tutzing darauf hin gearbeitet, als erste Gemeinde im Dekanat Weilheim das kirchliche

Umweltmanagementsystem »Grüner Gockel« der ELKB erfolgreich zu implementieren. Verbrauchsdaten wurden erhoben und ausgewertet,
Maßnahmen im Bereich der Energieeffizienz und ökologischen Nachhaltigkeit beschlossen und umgesetzt.

Dies wurde Ende 2013 erreicht und offiziell zertifiziert und feierlich am Kirchengebäude in Form einer Plakette verewigt.

Für die nächsten Jahre steht eine gemeinsame und konstante Weiterentwicklung der selbstgesteckten Ziele im Vordergrund, um einer
positive Vorbildfunktion in Bezug auf die Wahrung der Schöpfung und dem Umgang mit unserer Umwelt gerecht zu werden.