Lesenacht

Aufregend, spannend, magisch …

Die Kinderlesenacht, die am letzten Januarwochenende stattgefunden hat, war ein voller Erfolg!

22 Kinder von der 2. – 4. Klasse haben das Gemeindehaus im Sturm erobert und eine Nacht lang zu ihrem Reich erklärt. Die Leseecken, in die sich die Kinder im Laufe des Abends setzen konnten, wurden ganz unterschiedlich zum Thema passend gestaltet und mit viel Mühe von den diesjährigen Trainees (Jugendleiterausbildung) hergerichtet. Die Kinder durften Geschichten über „Die Olchis“, „Lilli und Flosse“, „Räuber Hotzenplotz“ und „Die drei !!!“ lauschen. Sie durften sich später eigene Schlaflager bauen, um in der Nacht gut schlafen und von den erzählten Figuren träumen zu können.

Nach dem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen wurden die begeisterten Kinder beim Abschied ganz wehmütig und versicherten, dass sie unbedingt zur nächsten Lesenacht wieder dabei sein möchten. Da bleibt ja nichts anderes übrig, als die Veranstaltung so bald wie möglich zu wiederholen ;).

Gestaltet und durchgeführt wurde die Kinderlesenacht von angehenden Jugendleiterinnen und Jugendleitern in der Ausbildung (TRAINEE-Programm) und Diakonin Beatrix Bayerle.

 

Zurück